Teilzeitstudium MSc Technische Informatik

Zum Wintersemester 2014/15 wird der MSc Technische Informatik erstmalig als Teilzeitstudium angeboten. Dieses Angebot richtet sich an Studierende, denen aus individuellen Gründen ein Vollzeitstudium nicht möglich ist. Solche Gründe können z.B. volle Berufstätigkeit, die Erziehung eines Kindes, die Pflege eines Angehörigen oder eine chronische Erkrankung sein. 

Inhalt

Die Inhalte und Veranstaltungen des Teilzeitstudiums sind identisch mit denen des Vollzeitstudienganges. Es findet jedoch eine zeitliche Entzerrung statt, die Regelstudienzeit wird auf 4 Studienjahre ausgeweitet. Im Teilzeitstudium werden die regulären Semester nur als Halbsemester gewertet, sodass zwei Halbsemester, WS und SS, ein Fachsemester ergeben. Die einzelnen Module bleiben unverändert. Bei Aufnahme des Teilzeitstudiums muss ein individueller Studienverlaufsplan mit der Fachstudienberatung vereinbart werden um einen möglichst optimalen Studienablauf zu gewährleisten.

Zulassung 

Studienanfänger bewerben sich zunächst im regulären Verfahren um einen Studienplatz im Master Technische Informatik. Nach erfolgter Zulassung sind in einem persönlichen Gespräch mit der Fachstudienberatung die Gründe für ein Teilzeitstudium genauer zu erläutern. Eine schriftliche Zustimmung der Fachstudienberatung ist Voraussetzung für die Immatrikulation ins Teilzeitstudium. Bereits immatrikulierte Studenten stellen den Antrag bei der Fachstudienberatung während der Rückmeldefrist. Die Zulassung zum Teilzeitstudium für das Abschlusssemester des Masterstudiengangs setzt zusätzlich voraus, dass bereits das vorangegangene Semester in Teilzeit studiert wurde. 

Der Teilzeitstatus wird immer für ein Studienjahr bzw. zwei aufeinanderfolgende Semester bewilligt.

Weiterführende Informationen

Ansprechpartner

Michaela Binder, Dipl. Wirtsch.-Inf.
Telefon: 0621-181 3045
E-Mail: michaela.binder(at)ziti.uni-heidelberg.de

back to top