Institut für Technische Informatik
als zentrale Einrichtung der Universität Heidelberg (ZITI)

Das ZITI widmet sich in Forschung und Lehre dem Verständnis und der Implementierung komplexer informationstechnischer Systeme. Unter anderem wird untersucht, wie neue Erkenntnisse in der Mathematik sowie Grundlagen der Physik zu innovativen und intelligenten Rechnersystemen führen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Anwendung neuester Methoden der Technischen Informatik auf Aufgabenstellungen aus der Physik, Astronomie, Biologie, Medizin und anderen Natur- und Lebenswissenschaften.

Das Profil der Technischen Informatik zeichnet sich durch drei zentrale Charakteristika aus: Interdisziplinarität, Anwendungsorientierung und Zukunftsorientierung. Ihre Kompetenzbreite ermöglicht es den Lehrstühlen, ihre unterschiedlichen Kenntnisse und Ansätze zusammenzubringen, um gemeinsam integrierte Hard- und Softwarelösungen zu entwickeln. Durch das synergistische Zusammenwirken der beteiligten Lehrstühle unterscheidet sich das ZITI deutlich von klassischen Informatikfachbereichen anderer Universitäten. So können Forschung und Lehrinhalte kontinuierlich am zukünftigen Bedarf ausgerichtet werden. Ein weiteres zentrales Anliegen des ZITI war von Anfang an auch die marktgerechte Ausbildung des Nachwuchses für die Industrie und für die eigene wissenschaftliche Forschung.

Das Ergebnis: die innovative Ausrichtung auf die aktuellen und zukünftigen Marktentwicklungen, eine internationale Spitzenstellung auf einzelnen Forschungsgebieten, hohe Ausgründungsaktivitäten sowie eine bedarfsgerechte Ausbildung unserer Absolventen.

Lernen Sie uns besser kennen!


In unmittelbarer Nähe des ZITI werden ab dem 15.08.16 Grabungen zur Beseitigung von Bomben aus dem 2. Weltkrieg durchgeführt. Näheres dazu hier.

Im Zuge der Kampfmittelräumung kann es zu kurzfristigen Evakuierungen kommen. Auch Störungen des Betriebs und der Erreichbarkeit des ZITI sind möglich. Wir bitten um Verständnis!


Bewerbung im Masterstudiengang Technische Informatik zum WS 2016/17 

Deutsche Studieninteressenten und Studieninteressierte mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung können sich bis zum 07.10.2016 direkt beim ZITI mit diesem Formular bewerben. Ihre vollständig ausgefüllte Bewerbung mit den erforderlichen Nachweisen senden Sie bitte an:

Institut für Technische Informatik (ZITI)
Frau Michaela Binder
B 6, 26
68131 Mannheim 

ACHTUNG ÄNDERUNG: Ab WS 2016/17 wird die Vertiefung "Photonics & Visual Data Processing" für Studienanfänger geschlossen.

 

back to top